Sieben verschiedene Sexualitäten: Wo gehörst du hin?

by Cassie


Sieben verschiedene Sexualitäten: Wo gehörst du hin?

Wie sie sagen, ist Sexualität ein Spektrum. Es gibt eine Fülle von sexuellen Orientierungen bei Männern und Frauen. Einige Identitäten sind nicht einmal auf derselben Ebene. Jeder hat einzigartige Eigenschaften, sexuelles Verhalten und Bedürfnisse. Je nach Geschlecht können diese Wünsche von anderen Menschen, von Sexspielzeugen, Sexpuppen, Sexrobotern oder sogar von ihnen selbst erfüllt werden.

Sich selbst zu verstehen ist wesentlich für Ihr psychisches Wohlbefinden. Es gibt keinen besseren Weg, sich selbst zu entdecken, als seine Sexualität zu verstehen.

Sieben verschiedene Sexualitäten: Wo gehörst du hin?

Es gibt viele Labels, mit denen Sie sich identifizieren können. Sie mögen es vielleicht nicht, einen für sich zu haben, und das ist verständlich. Sich mit mindestens einer Orientierung zu identifizieren, könnte Ihnen jedoch dabei helfen, Menschen zu finden, die die gleichen Gefühle wie Sie teilen. Sie können Sie möglicherweise auf Ihrer Reise zur Erforschung der Sexualität unterstützen.

Ob Sie ein Label für sich selbst mögen oder nicht, es ist nie eine schlechte Idee zu wissen, was die Terminologien bedeuten. In Ihrem Leben würden Sie Menschen treffen, die behaupten, Teil dieser bestimmten Gemeinschaft oder der anderen Gemeinschaft zu sein. Sie könnten verwirrt sein und nicht verstehen, was sie sagen. Schlimmer noch, Sie können Dinge sagen, die sie anstößig finden würden. Natürlich möchten Sie nicht, dass sie einen falschen Eindruck von Ihnen bekommen. Daher wird Ihnen das Studium der Etiketten mehr nützen als schaden.

Lassen Sie uns mit der Liste fortfahren.

Monosexualität

Eine monosexuelle Person ist jemand, der sich nur zu Menschen eines Geschlechts sexuell und romantisch hingezogen fühlen kann. Zum Beispiel ist ein Mann, der nur an Frauen interessiert ist, monosexuell. Neben Heterosexuellen können auch Menschen mit gleichgeschlechtlicher Anziehungskraft monosexuell sein. Lesben zum Beispiel fühlen sich nur zu Frauen hingezogen. Logischerweise sind sie tatsächlich monosexuell.

Bisexualität

Von der Vorsilbe bi-, was zwei bedeutet, sind Bisexuelle Menschen, die sich sowohl zu Männern als auch zu Frauen hingezogen fühlen können. Dies ist jedoch nur die traditionelle Bedeutung des Begriffs.

Mit der Zeit gewinnen wir ein besseres Verständnis von Sexualität. Damit einhergehend entwickelte sich die Wahrnehmung der Bisexualität. Nun bezieht sich der Begriff auf die Fähigkeit, sich zu Menschen des gleichen und unterschiedlichen Geschlechts hingezogen zu fühlen. Es bedeutet nicht unbedingt männlich und weiblich. Das neue „Kriterium“ ist, dass ein Geschlecht mit dem der Person übereinstimmen muss. Das andere könnte also jedes andere Geschlecht sein, mit dem sich die Person nicht identifiziert. Es könnten also Kombinationen aus Männern und Transmännern, Frauen und Pansexuellen und vielen anderen sein. Außerdem können sie sich zu mehr als zwei Geschlechtern hingezogen fühlen.

In gewisser Weise kann man sagen, dass Bisexualität dasselbe ist wie polysexuell, multisexuell oder spektrumsexuell.

Polysexualität und Multisexualität beziehen sich auf die Anziehung zu mehr als einem Geschlecht. Ebenso ist eine spektrosexuelle Person jemand, der sich zu vielen Geschlechtern hingezogen fühlt, aber nicht zu allen.

Sieben verschiedene Sexualitäten: Wo gehörst du hin?

Pansexualität

Diese Art der Sexualität ist die fließendste und umfassendste aller Geschlechter. Eine pansexuelle Person kann sich zu Menschen jeden Geschlechts oder Geschlechts sexuell und romantisch hingezogen fühlen. Das Präfix für „pan“ kommt von einer griechischen Wurzel, die „alles“ bedeutet. Dieser Begriff wird manchmal synonym mit dem Wort „bisexuell“ verwendet, aber viele sind sich einig, dass es nicht dasselbe ist.

Pansexuelle und bisexuelle Menschen mögen sich in gewisser Weise ähnlich sein, aber das ist nicht bei allen der Fall. Im weiteren Sinne sind Bisexuelle Menschen, die sich zu zwei oder mehr Arten von Geschlecht hingezogen fühlen, aber nicht unbedingt zu allen. Auf der anderen Seite fühlen sich Pansexuelle zu allen Arten von Geschlechtern hingezogen, ob Transgender, Transsexuelle, Demisexuelle oder andere Pansexuelle.

Allerdings hängen einige Missverständnisse um sie herum. Andere denken, dass Menschen mit dieser Art von Geschlecht vorübergehende Beziehungen zu anderen auferlegen. Manche Leute gehen davon aus, dass sie Polygamie mögen. Dies ist jedoch alles ein Scherz. Sich von allen Geschlechtern angezogen zu fühlen, ist nicht gleichbedeutend mit mehreren Partnern.

Asexualität

Diese Art der Sexualität ist unter anderem vielleicht die interessanteste. Asexualität hat im Gegensatz zu den unzähligen Einteilungen der Geschlechter wenig oder gar kein Interesse an sexueller Anziehung. Einige sagen, dass dies ihre sexuelle Orientierung ist, andere sagen, dass sie ihnen fehlt.

Sie verwenden jedoch häufig keine Sexpuppen, Sexroboter oder Sexspielzeuge, um sich selbst zu befriedigen. Obwohl sie an diesen Dingen nicht interessiert sind, verzichten sie nicht auf sexuelle Interaktionen. Asexualität ist schließlich nur eine Orientierung.

Graue Asexualität

Graue Sexualität, auch bekannt als Grau-a, Grau-Ass oder Grau-Ass, bezieht sich auf die sexuelle Orientierung, während Menschen sich selbst als asexuell definieren, aber nicht ganz. Es kann manchmal verwirrend sein, aber es repräsentiert die Grauzone zwischen sexuell und asexuell.

Eines der genauen Merkmale von Grau-Asexuellen ist die mangelnde Kenntnis sexueller Wünsche bei der Partnerwahl. Sie haben auch die Dualität, Sex nur unter bestimmten Bedingungen und nichts zu lieben. Wie auch immer, diese Art von Asexualität ist nicht so schwer zu bestimmen, besonders wenn Sie diese Art von Geschlecht kennen.

Demisexualität

Mit der Verbindung zur vorherigen Kategorie wird Demisexualität oft mit Asexuellen und Grau-Asexuellen verwechselt. Sie sind die Gruppe von Menschen, die vor dem Sex zuerst eine starke emotionale Bindung benötigen. Diese Orientierung ist aufgrund der Konsistenz ihrer Präferenzen konkreter definiert als die anderen.

Demisexuelle entscheiden sich im Allgemeinen dafür, zuerst Zeit und Gefühle in jede Art von Geschlecht zu investieren, bevor sie mit jemandem romantisch sind. Das Präfix „demi“ bedeutet auf halbem Weg und könnte auch auf halbem Weg zwischen asexuell und sexuell bedeuten.

Autosexualität

Kennen Sie Narziss? Er ist ein berühmter Jäger in der griechischen Mythologie, der von seinem Aussehen und seinen Eigenschaften besessen war. Er verliebte sich schließlich in sein Spiegelbild und betrachtete sich in seinem Leben immer wieder. Autosexuelle sind ihm ziemlich ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass sie sich nicht wirklich von anderen angezogen fühlen. Sie lieben es einfach, sich mehr zu gönnen.

Sieben verschiedene Sexualitäten: Wo gehörst du hin?

Ihr Grad an Narzissmus kann so beschrieben werden, dass sie von sich selbst sexuell erregt werden, von sich selbst träumen, Masturbation dem Sex vorziehen und manchmal von anderen abgelehnt werden.

Sexualität hat noch viel mehr zu bieten

Sie können Sexualität nicht in nur sieben Bewertungen enthalten, aber zumindest sind Sie sich der Grundlagen bewusst. Dies kann Ihnen wahrscheinlich eine Vorstellung davon geben, wie umfassend dieses Thema ist. Aber das Wichtigste dabei ist, dass Sie jetzt darüber informiert sind, was jede Ausrichtung beinhalten kann. Jede Klassifikation hat ihre eigene Bedeutung und unterschiedliche Merkmale gegenüber den anderen. Diese sollen Ihnen jedoch dabei helfen, Ihre Sexualität zu erforschen oder mit anderen darüber zu diskutieren.

Cherry Pie | CherryPieSexDoll.com ist der weltbeste Online-Shop für Sexpuppen.

Cherry Pie unterstützt über 10000 ultrarealistische Sexpuppen und luxuriöse Liebespuppen mit hochwertigem TPE und Silikon; Sex-Dessous; Bondage-BDSM; Sexspielzeug.

✅Kostenloser Versand weltweit ✅Bewertet als #1 im Service ✅Diskrete Verpackung ✅FÜNF-STERNE-Bewertungen ✅ US/EU/UK/CA/AU 3-15 TAGE Ankunft!

More Stories

Leave a Comment