Sexpuppen im Nationalmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst in Korea lösen Kontroversen aus

by Cassie


Sexpuppen im Nationalmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst in Korea lösen Kontroversen aus

Mehrere der für den Korea Artist Award 2022 im National Museum of Modern and Contemporary Art in Korea ausgestellten Werke werden kontrovers diskutiert. Dies liegt daran, dass die fragliche Arbeit Sexpuppen beinhaltete.

Die Werke von Jung Yoon-suk, einem bildenden Künstler, sind Teil der Ausstellung Korea Artist Price 2022, die von der SBS Foundation und MMCA gemeinsam organisiert wird. Anfang 2022 wählten die Organisatoren vier bildende Künstler aus, deren Werke am 4. Dezember 2022 in der MCCA-Zentrale in Seoul enthüllt wurden. Die anderen für die Ausstellung ausgewählten Künstler waren Kim Minae, Chung, Heeseung und Lee Seulgi.

Sexpuppen im Nationalmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst in Korea lösen Kontroversen aus

Zudem stand die zweistündige Dokumentation mit dem Titel „Tomorrow“ im Mittelpunkt der Kontroverse. Daneben zeigen 14 Fotos, wie Sexpuppen hergestellt und konsumiert werden. Der erste Teil des Dokumentarfilms zeigt eine in China ansässige Fabrik, die Sexpuppen herstellt. Es zeigt auch die interviewten Arbeiter, wie sie in der Fabrik gearbeitet haben, sowie ihre Gedanken als Angestellte. Eine Frau gab zu, dass sie sich ein bisschen schuldig fühlt, wenn sie Sexpuppen herstellt.

Im zweiten Teil des Dokumentarfilms tauchte eine Person namens Senji auf. Sie lebt mit ihren Sexpuppen in Japan. Ein anderer im Film dargestellter Mann war Matsuda. Er schlug vor, dass KI-fähige Roboter diejenigen sein sollten, die die Gesellschaft regieren, da menschliche politische Systeme bereits versagt haben.

Die Leute fordern, die Kunstwerke zu entfernen

Zum Zeitpunkt der öffentlichen Präsentation der Ausstellung gingen in den sozialen Netzwerken des Museums zahlreiche Kommentare zu der Dokumentation und den Fotografien ein. Einige Leute sagen, dass Sexpuppen eine Verdinglichung von Frauen sind. Viele sagten auch, es sei unangemessen, explizite Fotos von Sexpuppen zu zeigen.

Ein Kommentator sagte, er glaube, der Künstler habe Werke gezeigt, die seinen persönlichen Wunsch widerspiegelten. Allerdings halten sie das ausgestellte Werk auch eher für sexuelle Belästigung als für ein Kunstwerk. Einige Leute fordern das Museum auch auf, die Werke aus der Ausstellung zu entfernen.

Nach der Ausstellung wurde die Ausstellung des Korea Artist Award 2022 geschlossen, da die beiden Veranstaltungsorte des Museums in Seoul geschlossen wurden, seit die Stadtregierung von Seoul strenge Regeln zur sozialen Distanzierung auferlegt hat. Die Filialen des MMCA in Deoksugung und Seoul waren bis Dezember geschlossen.

r 18. Andererseits werden die anderen beiden Veranstaltungsorte, Cheongju in der Provinz Nord-Chungcheong und Gwacheon in der Provinz Gyeonggi, Besucher über Online-Reservierungen unterhalten.

Sexpuppen im Nationalmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst in Korea lösen Kontroversen aus

MMCA reagierte auf die zunehmende Kritik

Als Reaktion auf die Kontroverse gab das MMCA in den sozialen Medien bekannt, dass das Museum sowie die Künstler offen für eine Vielzahl von Perspektiven hinsichtlich der Interpretation der Werke sind. Das Museum fügte hinzu, dass es sich der Kontroverse um die Werke bewusst sei. Er weigerte sich jedoch, die betreffenden Werke zurückzuziehen. Er betonte auch, dass es ihre Aufgabe als Museum sei, verschiedene Kritiken und Meinungen zu Kunstwerken entgegenzunehmen.

Das Museum hofft auch, dass sich das Publikum mehr auf die Botschaft konzentriert, die die Künstler und ihre Werke zu vermitteln versuchten, als auf das Thema selbst.

Außerdem ist die Ausstellung bis zum 4. April 2022 geplant.

Weitere Informationen zu den für den Korea Artist Prize 2022 ausgewählten Künstlern

Wie bereits erwähnt, wählte MMCA vier Künstler aus, die in der Lage sind, die wichtigsten gesellschaftlichen Probleme durch ihre Kunstwerke anzusprechen. Jeder der Auserwählten verfolgte einzigartige künstlerische Welten in den Bereichen Installation, Skulptur, Video und Fotografie.

Der Künstler Kim Minae hat konsequent ortsspezifische Installationen geschaffen. Seine Arbeiten greifen in alltägliche Umgebungen ein, um sowohl architektonische Räume als auch die institutionalisierte Kunstszene zu thematisieren.

In der Ausstellung präsentierte Kim eine neue Installation bestehend aus Strukturen und Skulpturen, die die einzigartige architektonische Struktur der Galerie 2 hervorheben. Die Aufhebung der Grenzen zwischen Raum und Strukturen und die Werke dieses Künstlers sind aus der Frage entstanden, die dies getan hat. Die Frage lautet: „Kann eine Skulptur losgelöst von ihrer Umgebung und ihrem Kontext existieren?“

Sexpuppen im Nationalmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst in Korea lösen Kontroversen aus

METERDarüber hinaus erstreckt sich die vorherige Frage auf die Reflexion darüber, was Skulptur und Kunst sind.

Die nächste Künstlerin ist Lee Seulgi, die seit den frühen 1990er Jahren in Frankreich lebt und seitdem Kunstwerke präsentiert, die Volkskunst und traditionelles Handwerk mit dem zeitgenössischen Kontext verbinden. Er tut dies, indem er die Formalität von Alltagsgegenständen beleuchtet.

Dong Dong Dari Gori, Lees neues Kunstwerk ist in Galerie 2 zu sehen. Das Stück konnte den Ausstellungsraum durch die Verwendung traditioneller koreanischer Architektur, Folklore und handwerklicher Aspekte verändern.

In Lees Ausstellungsraum hängen Glasgefäße, die Wasser aus verschiedenen Teilen der Welt enthalten. Das Wasser wurde von Bekannten des Künstlers geschickt. Darüber hinaus fügte Lee der Ausstellung einen spielerischen Geist hinzu, indem er koreanische Volkslieder und traditionelle französische Spiele verwendete.

Auch Chung Heeseung arbeitet hauptsächlich mit Fotografie. Seine Kunst wurde in Galerie 3 ausgestellt. Sie repräsentiert die tiefe Betrachtung des Lebens und der Kunst, die Chung mit seinen Co-Künstlern durch eine Installation teilte, die Fotografie, Musik und Text umfasst. Chungs umfangreiche Interaktion mit seinen 24 Künstlerkollegen wird in Bilder von Objekten aus seinem Alltag, Porträtfotografien sowie kurze Ausschnitte aus Gesprächen, die er mit diesen Künstlern während der Produktion seiner Arbeit führte, umgewandelt.

Außerdem wird MMCA den endgültigen Gewinner des Korea Artist Award 2022 im Februar 2022 bekannt geben. Dies ist nach der zweiten Screening-Runde während des Ausstellungszeitraums. Der Gewinner wird zum „Künstler des Jahres 2022“ gekürt. er oder sie erhält außerdem ein zusätzliches Stipendium in Höhe von 10 Mio. KRW. Schließlich wird SBS, MMCAs Partner für die Ausstellung, einen Dokumentarfilm über zeitgenössische Kunst mit den vier Künstlern produzieren und ausstrahlen. Die Ausstellung 2022 wird bedeutender sein als die vorherigen. Dies liegt daran, dass trotz der Herausforderungen, denen sie aufgrund der COVID-19-Pandemie gegenüberstanden, mehr Aufwand in die Auswahl der vier Finalisten gesteckt wurde.

Cherry Pie | CherryPieSexDoll.com ist der weltbeste Online-Shop für Sexpuppen.

Cherry Pie unterstützt über 10000 ultrarealistische Sexpuppen und luxuriöse Liebespuppen mit hochwertigem TPE und Silikon; Sex-Dessous; Bondage-BDSM; Sexspielzeug.

✅Kostenloser Versand weltweit ✅Bewertet als #1 im Service ✅Diskrete Verpackung ✅FÜNF-STERNE-Bewertungen ✅ US/EU/UK/CA/AU 3-15 TAGE Ankunft!

More Stories

Leave a Comment