Jenny Kleemans Sexroboter und veganes Fleisch und wie Technologie unser Leben verändert

by Cassie


Jenny Kleemans Sexroboter und veganes Fleisch und wie Technologie unser Leben verändert

Im Jahr 2001 gelang es australischen Forschern, eine Maus-Eizelle ohne Verwendung von Maussperma zu befruchten. Seitdem haben die Menschen keine andere Wahl, als ihrer eigenen Ehrwürdigkeit gerecht zu werden. Offensichtlich war dies für die männliche Spezies schwierig. Diese Art, die Biologie zu kontrollieren, war eine von Jenny Kleemans Inspirationen, als sie ihr Buch Sex Robots & Vegan Meat schrieb.

Jenny Kleemans Sexroboter und veganes Fleisch und wie Technologie unser Leben verändert

Auch Alan Flake, ein Kinderchirurg, sagte, dass es bald für Menschen möglich sein wird, ein Baby in einem echogenen „Biopouch“ aufzuziehen. In diesem Fall ist die Geburt so einfach wie das Öffnen einer Ziploc-Tasche. Die Geburt wird für Mütter nicht mehr schmerzhaft oder gefährlich sein. Flake und seine beiden Miterfinder erwähnten ihr angebliches Wunder, einen ungeborenen, sich entwickelnden Fötus atmen, träumen, schlucken und schwimmen sehen zu können. All dies, während es von der Plazenta und ihrer Mutter gelöst ist.

Auch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Technologie wird Sexroboter bald zum Leben erwecken. Dies sind anpassbare hyperrealistische Puppen, die Smalltalk machen, blinzeln und lächeln können. Sie werden auch mit selbstschmierenden Vaginaleinsätzen geliefert.

Im Grunde sind diese beiden Erfindungen künstlicher Ersatz für die Fähigkeit einer Frau: zu gebären und Vergnügen zu bereiten.

Was steckt in Kleemans Sexrobotern und veganem Fleisch?

Kleemans Arbeit erklärt vier Berichte über neue Technologien, die schon immer Stoff für Science-Fiction waren. Abgesehen von Sexpuppen und Biogas gibt es auch eine andere biologische Manipulation namens veganes Fleisch. Grundsätzlich wird dieses vegane Fleisch in Petrischalen in einem Labor gezüchtet. Es gibt auch diese 3D-gedruckten Selbstmordmaschinen für Menschen, die ihr Leben würdevoll und schmerzlos beenden möchten.

Darüber hinaus ist Kleeman ein ehemaliger Auslandskorrespondent, der zum investigativen Journalisten und Dokumentarfilmer wurde. Es wäre keine Überraschung, wenn diese Arbeit von ihr bald eine achtteilige Netflix-Serie mit Silikon-Sexpuppen, veganem Fleisch und Euthanasie-Särgen bekommt.

Kleeman ist ein versierter Geschichtenerzähler. Sie ist in der Lage, die Dummheit der Schöpfer der oben genannten Erfindungen aufzugreifen und gleichzeitig die dunklen Implikationen zu betonen, die ihre Erfindungen mit sich bringen können.

Sauberes veganes Fleisch mag in Anbetracht seiner Ziele utopischer klingen. Kleeman sieht es jedoch in jeder Hinsicht als synthetisch an. Sie denkt auch, dass er in seinen Behauptungen zweifelhaft ist.

Im Moment verursacht Fleisch aus dem Labor mehr CO2-Emissionen als die Aufzucht von Geflügel. Kleeman sagte, dass es für die Menschen besser wäre, ihren Konsum von rotem Fleisch zu reduzieren und lieber Hühnchen zu essen, um den Planeten zu retten. Entgegen der Werbung ist Laborfleisch alles andere als vegan. Im Labor gezüchtetes Fleisch wird aus einer Molke hergestellt, die aus dem schlagenden Herzen eines lebenden fötalen Kalbs gewonnen wird. Die Tatsache, dass er aus dem Leib seiner Mutter geschnitten wurde, ist also ein Gemetzel.

Außerdem sagte Kleeman, dass im Labor gezüchtetes Fleisch abstoßend schmeckt. Er sagte sogar, dass die Unternehmen, die ein solches Produkt auf den Markt bringen wollen, noch einen langen Weg vor sich haben. Außerdem probierte er ein im Labor gezüchtetes Chicken Nugget für 50 Dollar, das von einem Startup in San Francisco hergestellt wurde. Laut ihr ist die Textur des Fleisches „sehr, sehr weich“.

Jenny Kleemans Sexroboter und veganes Fleisch und wie Technologie unser Leben verändert

Kleeman hat auch auf etwas hingewiesen, das er als „ekelhaften Faktor“ bezeichnet. Menschlicher Ekel vor Technologie, die in Bereiche wie Essen, Sex, Geburt und Tod eindringt. Der Grund dafür ist, dass die Leute denken, dass diese Bereiche ihrer natürlichen Funktion überlassen werden sollten. Er betonte jedoch auch, dass wir den „Ekelfaktor“ der Technologie, die sich in biologische Funktionen wie Reagenzglasbabys einmischt, jetzt hinter uns gelassen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr verwunderlich, dass die Menschen die von ihm in seinem Werk beschriebenen Innovationen akzeptieren, egal wie seltsam sie jetzt erscheinen mögen.

Andererseits ist Philip Nitschke, der sogenannte „Elon Musk des Selbstmords“, der australische Arzt, der Sarco erschaffen hat, die Maschine, die einen schmerzlosen Tod verspricht. Durch diese sarggroße Maschine können sich Menschen mit flüssigem Stickstoff einen schmerzlosen Tod zufügen. Sarco kann Kunden jedoch nur über einen 3D-Drucker erreichen. Kleeman, der sagte, die Maschine ähnele einem der Octonaut-Spielzeuge seiner Kinder, schlug vor, dass Sarco in vielerlei Hinsicht nicht richtig funktionieren könnte.

Sexpuppen und künstliche Intelligenz

Eines der besten Beispiele für die patriarchalischen Annahmen der Männer über ihre technologischen Erfindungen ist Harmony. Sie ist eine schlanke, makellose 15.000-Dollar-Puppe, die jedem sexuellen Verlangen nachgibt.

Harmony wurde von Matt McMullen, Inhaber der kalifornischen Sexpuppenfirma Realbotix, entwickelt. Als dieser Sexroboter 2017 auf den Markt kam, wurde er sofort als „Vergewaltigerroboter“ populär. Wie Kleeman betonte, ist Harmony die beste Repräsentation von Masturbation auf dem Markt. Ihr Schöpfer sagte jedoch, dass ihre künstliche Intelligenz bedeutet, dass sie etwas ist, mit dem eine Person eine langfristige Beziehung haben kann.

McMullen fügte hinzu, dass seine Kreation ein überzeugender Gesprächspartner sei, mit dem man über Literatur, Politik und jedes gewünschte Thema sprechen könne. Darüber hinaus kann die Einstellung und Persönlichkeit von Harmony basierend auf den Vorlieben, Vorlieben und Meinungen ihres Besitzers programmiert werden. Sie ist nie süß, es sei denn, du hast Sex mit ihr. Ihr Schöpfer programmierte sie auch in eine Vielzahl von Geräuschen, je nachdem, welchen Teil von ihr sie drückt.

Der ehemalige Rockstar McMullen behauptet, wie viele der Männer in der gleichen KI-Branche, dass die von ihm erschaffenen Androiden einsamen Männern Gesellschaft leisten werden. Das ist wahr, oder Sexroboter werden Männern eine extrem verdrehte Sicht darauf geben, wie eine Beziehung ist. Dies ähnelt der Art und Weise, wie das kostenlose Online-Formular die sexuellen Erwartungen der Menschen verändert hat.

Jenny Kleemans Sexroboter und veganes Fleisch und wie Technologie unser Leben verändert

Darüber hinaus haben isolierte und einsame Frauen auch die Möglichkeit, sich einen Android-Partner zu suchen. Nur was sie bekommen, hat ein Gesicht, das McMullens jüngerem Rockstar ähnelt.

Fazit

Es lässt sich nicht leugnen, dass sich die Technologie bereits in die Art und Weise eingemischt hat, wie wir unser tägliches Leben führen. Aber abgesehen davon hat es die Wissenschaft lange Zeit geplagt und es Experten ermöglicht, die menschliche biologische Funktion zu replizieren.

Cherry Pie | CherryPieSexDoll.com ist der weltbeste Online-Shop für Sexpuppen.

Cherry Pie unterstützt über 10000 ultrarealistische Sexpuppen und luxuriöse Liebespuppen mit hochwertigem TPE und Silikon; Sex-Dessous; Bondage-BDSM; Sexspielzeug.

✅Kostenloser Versand weltweit ✅Bewertet als #1 im Service ✅Diskrete Verpackung ✅FÜNF-STERNE-Bewertungen ✅ US/EU/UK/CA/AU 3-15 TAGE Ankunft!

More Stories

Leave a Comment