Das Hotel wird zum Sexpuppen-Bordell, um während der COVID-19-Krise innovativere Präventivmaßnahmen einzuleiten

by Cassie


Das Hotel wird zum Sexpuppen-Bordell, um während der COVID-19-Krise innovativere Präventivmaßnahmen einzuleiten

Fast 5 Monate nachdem die ersten Fälle von COVID-19 in Wuhan, China, dem Ground Zero der Pandemie, registriert wurden, erfasste die Krise weiterhin die ganze Welt mit einer schwindelerregenden Zahl von Todesfällen und positiven Fällen. Die weltweite Zahl der Coronavirus-Fälle überstieg bei weitem 4,3 Millionen mit 290.000 Todesfällen und 1,4 Millionen Genesungen. China, Neuseeland und Südkorea, die einst die Heimat überwältigender Fälle von COVID-19 waren, haben nun ihre Sperrungen aufgehoben und begonnen, zum normalen Lebensverlauf zurückzukehren. Die Welle des Virus schien sich jedoch über Nordamerika und Europa zu bewegen. Die USA sind derzeit weltweit führend mit den meisten Fällen von COVID-19. Die Vereinigten Staaten haben Russland und Spanien auf den Plätzen zwei und drei überholt und insgesamt 1,4 Millionen positive Coronavirus-Fälle mit 83.000 Todesfällen und 235.000 Genesungen verzeichnet. Angesichts der weltweiten Dominanz dieser Viruserkrankung lässt sich nicht leugnen, dass sie in jedem Land kontinuierlich Schäden verursacht und verursacht hat. Alle bleiben zu Hause, der Nahverkehr wird eingestellt, der Geschäftsbetrieb wird eingestellt, die Wirtschaft eingefroren. Es ist keine Überraschung zu erfahren, dass wir auf eine mögliche Rezession oder, noch schlimmer, eine Depression zusteuern.

Aber während die Welt angesichts des durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Abschwungs kämpft und zusammenbricht, stand eine Geschäftsfrau aus Hongkong auf, um mögliche Lösungen zu sammeln, die ihr Geschäft ankurbeln können.

Es ist vielleicht richtig zu sagen, dass ein effektiver Weg, Ihr Unternehmen unter dem Druck der bösartigen Pandemie am Laufen zu halten, darin besteht, einfallsreich und kreativ genug zu sein, um die Art Ihres Unternehmens an die aktuelle Situation anzupassen. Es mag sich irgendwann schwierig anhören, aber eine Hotelbesitzerin hat das Problem erfolgreich in die Hand genommen.

Die Transformation

Im Grunde hat eine Geschäftsfrau in Hongkong ihr Hotel in ein Sexpuppen-Bordell verwandelt, um den sexuellen Bedürfnissen der Einheimischen gerecht zu werden, die heute scheinbar ignoriert werden, wenn sich die Welt mit der Coronavirus-Pandemie auseinandersetzt. Im Vergleich zu anderen Ländern hat Hongkong eine sehr kleine Anzahl positiver Fälle. Derzeit hat es nur 890 Fälle, etwa 0,4 % der Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle in den USA, aber die Behörden in Hongkong nehmen dies nicht als selbstverständlich hin. Es werden weiterhin angemessene vorbeugende Maßnahmen sowie eine strenge Hygienehygiene angewendet. Wenn Sie durch die Straßen schlendern, die normalerweise mit Tausenden von Besuchern gefüllt sind, werden Sie feststellen, dass alle es ernst meinen, die Verordnung umzusetzen und zu Hause zu bleiben. Hotels können ihren täglichen Betrieb natürlich nicht fortsetzen, da die meisten Touristenziele geschlossen sind und keine Besucher ankommen. Shierly, der kreative und einfallsreiche Besitzer des Hotels, kann es sich nicht leisten, noch einen Monat lang keine Geschäfte zu machen. Wenn Sie darauf bestehen, wird Ihr Unternehmen mit Sicherheit den Tiefpunkt erreichen. Daher überlegte er sich einige kreative Lösungen, um weiterhin Einnahmen aus seinem Geschäft zu erzielen, auch wenn im ganzen Land strenge Quarantäne- und Sperrmaßnahmen umgesetzt werden.

Das Hotel verwandelt sich in ein Sexpuppen-Bordell, um die Prävention während der COVID-19-Krise zu fördern

Derzeit ist es noch zu früh, um sich über die Pandemie sicher zu sein. Niemand weiß noch, was kommt. Also beschloss Shirley, für ihr Geschäft zu handeln. Eine brillante Idee, ihr Hotel in ein Bordell zu verwandeln, kam ihr in den Sinn. Schritt für Schritt verwirklichten sich seine Pläne mit Hilfe seines engen Freundes Kenneth Lee Wai-lin, einem Lieferanten von Silikon-Sexpuppen. Die beiden brillanten Unternehmer taten sich zusammen, um inmitten eines dunklen Tunnels etwas Gold zu sammeln.

das Bordell

Mit der von Kenneth entwickelten Buchungs-App können Kunden, die daran interessiert sind, sich in einem privaten Raum mit einer schönen und üppigen Sexpuppe zu befriedigen, eine Nacht über die App buchen. Die Preisliste beginnt bei 110 Dollar mit der Aufnahme eines kostenlosen Kondoms.

Shirley stellt sicher, dass die Räume und Puppen gemäß den strengen Hygieneanforderungen, die zur Verhinderung des Ausbruchs von COVID-19 eingeführt werden, gut desinfiziert werden. Die Matratze zusammen mit den Kissenbezügen wird jedes Mal, wenn ein Kunde das Privatzimmer benutzt, durch eine neue ersetzt.

Das Management stellt auch sicher, dass die von ihnen angebotenen Sexpuppen von bester Qualität sind, um ihren Kunden das beste einmalige Erlebnis zu bieten.

Die Reaktionen der Einheimischen

Shirley und Kenneth schließen die Möglichkeit nicht aus, dass die Öffentlichkeit auf die ungewöhnlichen Operationen, die in ihrem Hotel stattfinden, negativ reagieren wird. Aber sie wollen klarstellen, dass ihr Geschäft in den Bereich von Ethik und moralischen Praktiken fällt. Sie bestehen darauf, dass sie wie jedes andere Unternehmen nur den Bedürfnissen der Menschen in ihrer Umgebung dienen. Laut Shirley helfen sie tatsächlich Menschen, die sozialer Scham und Diskriminierung ausgesetzt sind. Diese Menschen sind höchstwahrscheinlich diejenigen, die es schwer haben, eine Beziehung zu den Menschen aufzubauen, die sie lieben. Ebenso befriedigen sie kaum ihre Bedürfnisse nach einer befriedigenden sexuellen Erlösung. In Gegenwart von Einrichtungen wie ihren Sexpuppen-Bordellen wurde es zu ihrem Hauptwohnsitz, um das Leben zu führen, das sie verdienen. Für eine Weile können sie das Privileg der Freiheit genießen und Dinge tun, die sie in der Außenwelt nicht tun könnten.

Das Hotel verwandelt sich in ein Sexpuppen-Bordell, um die Prävention während der COVID-19-Krise zu fördern

Um sich selbst zu beruhigen, hatte das Management einige Rechtsexperten konsultiert, um die möglichen Folgen ihres Geschäfts zu untersuchen, die gegen das Gesetz verstoßen könnten. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass die Führung eines solchen Unternehmens in den Anwendungsbereich des Gesetzes fällt.

Wenn dies erfolgreicher wird und eine extreme Popularität erreicht, die eine starke Nachfrage auslöst, ist Shirley offen für eine weitere Ausweitung ihres Geschäfts auf andere Hotels, die zu einem Sexpuppen-Bordell werden könnten. Aber im Moment ist es noch zu früh, um zu sagen, ob die Öffentlichkeit seinen Plänen zustimmen wird. Sie könne noch nicht sagen, ob Nebengebäude in der Nähe gebaut werden könnten. Aber wenn sie scheitert, wird sie diese Tatsache akzeptieren und positiv bleiben. Wenigstens versuche ich.

Cherry Pie | CherryPieSexDoll.com ist der weltbeste Online-Shop für Sexpuppen.

Cherry Pie unterstützt über 10000 ultrarealistische Sexpuppen und luxuriöse Liebespuppen mit hochwertigem TPE und Silikon; Sex-Dessous; Bondage-BDSM; Sexspielzeug.

✅Kostenloser Versand weltweit ✅Bewertet als #1 im Service ✅Diskrete Verpackung ✅FÜNF-STERNE-Bewertungen ✅ US/EU/UK/CA/AU 3-15 TAGE Ankunft!

More Stories

Leave a Comment